TriSoft 2008

Hier, mitten in der Fussgängerzone in einem Vorort von Hannover findet sich der Laden von TriSoft - offensichtlich in Erwartung von Laufkundschaft, die so Alltagsgebrauchsgegenstände wie Linuxpinguine und Zauren abstauben will...
Idylisch hinter'm Baum verborgen,
sonnt sich ein Plüschtier im Schaufenster.
Und erst sorgsame Haussuchung bringt es ans Tageslicht. Eine von Chinesischen Kinderhänden aus Holzresten zusammengenagelte Palette lässt auf Lieferungen schliessen,
auch Verpackung wurde nicht ordnungsgemäss entsorgt sodass das Herkunftsland klar wird
und die Marketings, die wie räudige Hunde in jede Ecke, will sagen auf jedes Packband pinkeln, verraten uns sogar den Lieferanten.
Weitere Suchung macht uns fündig: Kartons, schwarz, grüner Gürtel (welcher Karateleistung entspricht der?),
einige schon dem 10er Karton liebevoll entrissen und fertig um
mit unter Pinguinüberwachung erstelltem Lieferschein
videoüberwacht
verpackt zu werden.
Schon treffen die Horden von Entwicklern aus dem Untergrund ein,
erstehen ihr erstes eigenes MP device,
testen die verfügbaren Gadgets im Laden,
lassen sich aus unvorteilhaften Perspektiven fotografieren,
sammeln ihre Lieblinge um sich
wie Barbiepuppen,
aber dann kann die Party
endlich beginnen!

up